Kernkonzepte GmbH

Kernkonzept ist ein deutsches ITK-Technologie-Unternehmen mit Sitz in Dresden, das fortschrittliche Betriebssystemtechnologie für sichere und Echtzeit-Anwendungen entwickelt. Das Unternehmen wurde 2012 als Spin-Off der Betriebssystemegruppe der TU Dresden von den Entwicklern des L4Re-Betriebssystems gegründet. Kernkonzept bietet Entwicklungsleistungen und kommerziellen Support für das L4Re-System an und arbeitet mit seinen Kunden und Partnern an der Weiterentwicklung und Wartung des L4Re-Systems, um es an Industrieanforderungen und neue Hardware-Entwicklungen anzupassen und damit ein ausgereiftes System für eine breite Anwendungspalette in Industrie und Forschung anbieten zu können.

Im EXPLOIDS-Projekt plant Kernkonzept mit zwei Mitarbeitern der FuE-Abteilung wichtige Erweiterungen des L4Re-Systems zu entwickeln, welche die Grundlage für das EXPLOIDS-System bilden. Diese neue Technologie und das im Vorhaben gesammeltes Know How ermöglichen Kernkonzept kurzfristig, in seinem L4Re- Betriebssystem neu entwickelte Sicherheits- und Virtualisierungsmechanismen zu integrieren und damit die Attraktivität des L4Re-Systems zu erhöhen und Plattformintegratoren ein reichhaltigeres Dienstleistungs- Portfolio anzubieten. Mittelfristig bedeutet es den Einstieg in den Bereich Cloud-Virtualisierung, sodass sich für Kernkonzept neue Geschäftsbereiche erschließen. Durch die erwartete Steigerung der Attraktivität des durch Kernkonzept angebotenen L4Re Systems wird ein Umsatzsteigerungspotential von ca. 200.000 Euro im Bereich Lizensierung bis zum Jahr 2019 und 400.000 Euro bis 2021 geschätzt. Im Geschäftsfeld Dienstleistungen wären Steigerungen um bis zu 500.000 Euro bis zum Jahr 2019 möglich.